Buckauer Porzellanmanufaktur
Projekte
Aktuelles/Kontaktadresse


Die Manufaktur ist bisher nicht aufgearbeitet, die Aktenlage ist schlecht, Fachliteratur gibt falsche oder unvollständig Auskunft.

Zur Verbesserung der Situation wurden und werden umfangreiche Recherchen durchgeführt, Ankäufe von Dokumenten und Produkten getätigt und Unterstützung von Sammlern, Händlern und Interessenten entgegengenommen.

Die sich ständig erweiternden Informationen werden registriert, dokumentiert und ausgewertet.

Einbezogen in die Betrachtungen werden zeitgeschichtliche Entwicklungen unmittelbar für Buckau, Magdeburg, Preußen, Deutschland und soweit sinnvoll im Ausland.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die gleichzeitige Betrachtung anderer Porzellanhersteller und deren Einfluß auf den Buckauer Betrieb.

Suchende nach BPM und Porzellan in den modernen Medien werden wiederholt auf Produkte stoßen, die keine Verbindung zu Buckau haben. Zur richtigen Interpretation solcher Suchergebnisse werden Beispiele zusammengetragen.

Bei Auseinandersetzung mit dem Thema gibt es mehrfach Hinweise zur Porzellanfabrik von Nathusius in Althaldensleben. Da auch dieser Betrieb bisher in den einschlägigen Medien nur ungenügend behandelt wird, werden auch hierzu Dokumente und Gegenstände erfaßt.